Respekt – Relevanz – Ressourcen

unter diesem Motto steht der Sonderpädagogische Kongress 2016 in Weimar.

In 42 Seminaren und Workshops setzen sich die Referentinnen und Referenten mit diesen Themen auseinander, präsentieren gelungene Beispiele aus der Praxis, stellen wissenschaftliche Forschungsergebnisse vor und diskutieren mit Ihnen auf der Basis gemeinsamer Erfahrungen.

Das Einführungsreferat von Prof. Dr. Gérard Bless, Universität Freiburg, Schweiz, greift das Kongressmotto auf: „Respekt, Relevanz, Ressourcen“.

Im Anschluss an diesen Eröffnungsvortrag findet eine Podiumsdiskussion zu aktuellen bildungspolitischen Themen statt. Teilnehmende an dieser Podiumsdiskussion sind: Prof. Dr. Gérard Bless, Universität Fribourg, Dr. Angela Ehlers, Verband Sonderpädagogik e. V., Boris Pistorius, Innenminister Niedersachsen. Moderiert wird diese Veranstaltung von Blanka Weber, freiberufliche Journalistin.

Bisher sind über 400 Anmeldungen eingegangen, daher sind bereits einige Workshops ausgebucht.

Hier finden Sie das Zeitraster des Kongresses:

2016_04_21-23_Weimar_Zeitraster

Anmeldungen sind hier möglich:

http://www.verband-sonderpaedagogik.de/termine/2016-04-21-23-weimar.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>